head kontakt

DVT 3D Röntgen

Digitales Röntgen – strahlungsarm und aussagekräftig

Röntgenaufnahmen sind in vielen Fällen unabdingbare Voraussetzung zur Stellung einer korrekten Diagnose und zur Planung eines zahnmedizinischen Eingriffs. Allerdings entsteht dabei auch immer eine geringe Strahlenbelastung. Natürlich ist es unser Bestreben, diese Dosis möglichst gering zu halten. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Anwendung digitaler Röntgentechnologien.

Unsere modernen Röntgengeräte besitzen elektronische Sensoren anstatt klassischer Belichtungsfolien. Dadurch ist es möglich, optimal belichtete Aufnahmen bei einer möglichst geringen Strahlenbelastung zu erzeugen. Außerdem ist die digitale Nachbearbeitung, dass heißt die Veränderung von Helligkeit, Kontrast, Schärfe etc. problemlos möglich. Oftmals erhält man dadurch wichtige Informationen für die Beurteilung des Röntgenbildes.

Zu guter Letzt ergeben sich Vorteile in der Behandlungskoordination mit ärztlichen Kollegen: Falls eine Überweisung zum Spezialisten notwendig ist oder Sie das Röntgenbild zur Vorlage bei einem anderen Arzt benötigen, können wir dieses bequem und passwortgeschützt per Mail oder auf einen Datenträger gebrannt weiterleiten.

 
roentgen 3D DVT

DVT – dreidimensionales Röntgen

Konventionelle Röntgenaufnahmen waren stets zweidimensional. Durch Fortschritte der Computertechnologie wurde es möglich, zahlreiche zweidimensionale Schnittbilder zu dreidimensionalen Datensätzen zusammenzufügen, z. B. bei der Computer-Tomographie (CT). Nur dadurch ist es möglich, die Lagebeziehung verschiedener Organe in allen Ebenen darzustellen und essenzielle Informationen zur Diagnostik und Therapie zu gewinnen.

Wir verfügen in unserer Praxis ebenfalls über die Möglichkeit, dreidimensionale Röntgenbilder des Kieferbereichs anzufertigen.

Die Aufnahme-Technik heißt „Digitale Volumentomographie“, kurz DVT. Durch eine Veränderung der Bildgenerierung ist die Strahlenbelastung einer DVT-Aufnahme deutlich geringer als die eines CTs.

DVT-Aufnahmen kommen in komplexen Fällen zum Einsatz, z. B. bei Implantatplanung bei geringem Knochenangebot oder bei Zahnentfernungen mit anatomischen Besonderheiten. Dadurch kann die Behandlung optimal geplant und Risiken für Sie minimiert werden.

roentgen 3D DVT

Zahnärzte im Kronprinzenkarree

  • Dr. Matthias Bethig
  • Dr. Katharina Heldt
  • Dr. Conrad Winkelmeyer

Reinhardtstraße 50
10117 Berlin-Mitte

030 281 30 22

praxis@zahnarzt-kronprinzenkarree.de

WhatsApp-Terminservice
0176 595 264 53

Notfalltelefon ab 19.00 Uhr
030 8900 43 33

Parkplätze
In unserer Tiefgarage haben wir eigens für unsere Patienten gekennzeichnete Parkplätze zur Verfügung.